#LitPick

Absiedlung als Methode zur Klimaanpassung:

ScienceDirect – Global Environmental Change : The long history of environmental migration: Assessing vulnerability construction and obstacles to successful relocation in Shishmaref, Alaska.

Und noch einer zur Rolle institutionelle Kapazitäten zur Anpassung und der damit verbundenen Innovationsfähigkeit von „communities“:

ScienceDirect – Applied Geography : Robustness, adaptation and innovation: Forest communities in the wake of Hurricane Dean.

Ausstellung “Vergrabene Wünsche” Pierluigi Slis in Hamburg | urbanshit.de

Klingt nach einer interessanten Sache:

Ausstellung “Vergrabene Wünsche” Pierluigi Slis in Hamburg | urbanshit.de.

links for 2011-07-23

links for 2011-07-21

  • This is to kindly let you know that beginning in January 2012, the DLGS has announced eight Doctoral Fellowships for three years as the third cohort of the Graduate School. The DLGS – Dresden Leibniz Graduate School is a Dresden/Germany based joint activity of the Leibniz Institute of Ecological Urban and Regional Development, Dresden (IOER), the Technische Universität Dresden (TUD), and the Academy for Spatial Research and Planning, Hanover (ARL).

    This DLGS cohort is oriented towards urban and regional resilience. Doctoral students focus on new concepts for managing change for sustainable urban and regional development.

links for 2011-07-20

  • Jahrestagung des Freundeskreises der Prof. Dr. Frithjof Voss Stiftung – Stiftung für Geographie
    4. und 5. Okt. 2011 in Berlin

    Die dritte Jahrestagung des Freundeskreises der Prof. Dr. Frithjof Voss Stiftung – Stiftung für Geographie findet statt in Kooperation mit der Kartenabteilung der Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz und der Gesellschaft für Erdkunde zu Berlin.
    Es ist das Ziel des Freundeskreises, die an der Geographie interessierte Öffentlichkeit mit hochkarätigen Fachvertreterinnen und -vertretern ins Gespräch zu bringen. Zu diesem Zweck beschäftigt sich die diesjährige Tagung mit dem Mittelmeerraum und der Union für das Mittelmeer. Am Beispiel konkreter Forschungsprojekte soll gezeigt werden, wo „das schönste aller Fächer“ (Frithjof Voss) im Sinne der 2008 in Paris gegründeten Gemeinschaft einen konkreten Beitrag zur Verbesserung der Lebensgrundlagen im Mittelmeerraum zu leisten im Stande ist.

    (tags: georaphy)

links for 2011-07-15

  • Im Modellvorhaben "Raumentwicklungsstrategien zum Klimawandel" sollen Anpassungsstrategien an den Klimawandel entwickelt werden. Hierbei kommen die formellen und informellen raumordnerischen Instrumente zum Einsatz, insbesondere jene der Regionalplanung und Raumordnung. Dieses Heft enthält ausgewählte Projektergebnisse sowie Interviews mit Akteuren der Regionalplanung.
    (tags: klima Planung)

links for 2011-07-14

  • Funny and cool stuff!
    This paper undertakes the largest ever quantitative analysis of the distribution of surnames in Great Britain, in order to identify ‘surname regions’. Our empirical analysis uses hierarchical clustering and multidimensional scaling in a computationally intensive analysis of a near complete individual population register of Great Britain. The outcome of this classification is an inductive partitioning of space which, we suggest, reveals a unique and authoritative regional geography that is of use in improving our understanding of population dynamics, as well as of historic and contemporary migration.